FANDOM


Sir Jonathan Paul "Jony" Ive (*27. Februar 1967 in London), KBE (Knight Commander, die zweithöchste Klasse des britischer Verdienstorden)[1], ist Senior Vice President of Design bei Apple und ist unter anderem für das Design folgender Produkte verantwortlich gewesen: iMac, PowerBook G4, G4 Cube, MacBook, unibody MacBook Pro, MacBook Air, iPod, iPhone, iPad und iSub.

Leben Bearbeiten

Jonathan Ive wurde am 27. Februar 1967 in Chingford, London geboren und in Staffordshire aufgewachsen.

Jonathan Ive, der es vorzieht, Jony genannt zu werden, ging auf die Chingford Foundation School, anschließend Walton High School in Staffordshire (England) und studierte an der Newcastle Polytechnic Art School der Northumbria University in Northeast (England), an der er 1989 seinen Abschluss in Produktdesign machte.

Ives Vater war ein Silberschmied, der an der Walton High School tätig war und seinem Sohn jedes Jahr zu Weihnachten einen Tag in seiner Werkstatt schenkte, um genau das zu bauen, was er sich gerade wünschte. Voraussetzung dafür war, dass Ive sich vorher gründlich Gedanken über sein Projekt machte und detaillierte Zeichnung anfertigte. Dies soll seine handwerklichen und gestalterischen Fähigkeiten maßgeblich beeinflusst haben.[2]

Karriere Bearbeiten

Nach seinem Abschluss wurde Ive Mitgründer der Design Agentur Tangerine.

1992 begann er bei Apple als Berater des Chief of Industrial Design, Robert Brunner.

1997 bekam er dann seine fest Anstellung als Senior Vice President of Industrial Design. Nach Steve Jobs Rückkehr zu Apple Ives erstes Design Projekt wurde der iMac, dessen Erfolg ihm dabei verhalf auch das Design des iPods und des iPhones zu gestalten.[3] Jobs machte Design zu einem der wichtigsten Punkte seiner Produkt Strategie.

Beeinflusst wurde Ive dabei von Dieter Rams, welchervon 1961 bis 1995 Chef-Designer der Firma Braun war.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Order_of_the_British_Empire
  2. http://www.mis-asia.com/mgmt/leadership-and-mgmt/the-art-of-keeping-it-simple/?page=1
  3. http://www.fastcompany.com/100/2009/jonathan-ive
  4. http://www.faz.net/aktuell/stil/design-aufraeumer-der-nation-12289725-p2.html

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.